Bestellvorgang:

Um die Schmuckauswahl abzuschließen, füllen Sie bitte das Bestellformular aus und klicken auf Senden.

Wir werden die von Ihnen ausgefüllten Angaben überprüfen. Wir akzeptieren nur korrekt ausgefüllte Bestellungen.

Wählen Sie die gewünschte Zahlungsart:

Bei Verlobungsringen können Sie aus der Zahlung „in bar/per Nachname“ oder „Vorauszahlung per Online-Überweisung“ wählen.

Bei Eheringen ist nur die Option „Vorauszahlung per Online-Überweisung“ möglich.

„Vorauszahlung per Online-Überweisung“

Bei dieser Zahlungsart können Sie den Gesamtbetrag per Zahlkarte bezahlen. Der erste Schritt ist die Auswahl der Zahlkarte. Dann werden Sie zum Online-Paygate weitergeleitet. Dann folgen noch weitere Schritte bis zum erfolgreichen Abschluss des Zahlungsvorgangs. Sie erhalten umgehend eine Bestellbestätigung an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse.

Sicherheit:

Für die Datensicherheit bei Online-Zahlungen mit Karte sorgt das SSL-Protokoll. Damit Sie online bezahlen können, muss Ihr Browser Javascript unterstützen.

Pflichtfelder:

Jedes Pflichtfeld enthält das Fragezeichen-Symbol, das Sie bei Unklarheiten anklicken können. Nach dem Anklicken wird die entsprechende Ausfüllhilfe angezeigt.

Zahlungskarten:

Das Paygate akzeptiert Zahlkarten von Visa, Visa Electron, MasterCard, Maestro und Diners Club. Maestro Karten ohne CVV/CVC werden nicht akzeptiert.

Registrierung:

Bietet Ihnen das Paygate die Möglichkeit an, Ihre Zahlungsangaben für weitere Zahlungen zu speichern, können Sie sich registrieren. Im Falle einer Registrierung werden Ihre Kreditkarten-Daten für zukünftige Einkäufe gespeichert.

3-D Secure:

Wenn Sie am 3-D Secure Verfahren teilnehmen, dann werden Sie nach dem Anklicken des Buttons „Zahlen“ aufgefordert, Ihr 3-D Secure Passwort auf der Webseite der jeweiligen Bank einzugeben.

Zahlung „in bar“:

Wenn Sie die Zahlung „in bar“ wählen, dann bezahlen Sie den Gesamtbetrag bei der Abholung Ihrer Bestellung in einem der BISAKU Shops. In diesem Fall ist nur die Bezahlung in bar möglich.

Zahlung „per Nachname“:

Wenn Sie Zahlung per Nachname wählen, dann erhalten Sie Ihre Sendung per Post an die von Ihnen angegebene Adresse. In diesem Fall erfolgt die Zahlung direkt dem Zusteller in bar. Jede Sendung ist versichert, wobei auch der Zusteller für Verlust und Beschädigung haftet. Durch die Übergabe der Sendung an den Paketzusteller gilt unsere Versandpflicht als erfüllt.

Bitte überprüfen Sie aus den oben genannten Gründen bei der Warenübernahme die Verpackung auf Schäden.

Im Rahmen des Bestellvorgangs fallen keine weiteren Kosten an (mit Ausnahme der Versandkosten in Länder außerhalb der EU).

Bei Auswahl der Zahlungsart „Vorauszahlung per Online-Überweisung“ erhalten Sie nach Abschluss des Zahlungsvorgangs eine E-Mail-Bestätigung.

Ab diesem Zeitpunkt beginnt die Herstellungs-/Lieferfrist zu laufen. Die Lieferfristen können je nach Mitarbeiterauslastung leicht variieren. In Ausnahmefällen kann die Lieferfrist von Seiten unseres Unternehmens um 7 Tage verlängert werden; eine zusätzliche Verlängerung (z.B.: bei extrem starker Auslastung der Werkstatt u.Ä.) ist nur nach Rücksprache mit Ihnen möglich. Über diese Tatsache werden Sie als Kunde rechtzeitig informiert. Selbstverständlich liegt uns die Kundenzufriedenheit sehr am Herzen und wir sind bemüht, Ihren Schmuck sobald wie möglich zu liefern.

Ungefähr in der Mitte des Herstellungsprozesses werden Sie per E-Mail über den Bestellstatus informiert.

Auch über die Fertigstellung werden Sie per E-Mail und bei Bedarf auch telefonisch informiert. Entsprechend Ihrer Präferenz wird Ihre Sendung per Paketdienst zugestellt oder liegt im Shop zur Abholung bereit.