Datenschutz

I.
Einleitende Bestimmungen

  1. Der Verantwortliche für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten laut Art. 4 Punkt 7 der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und Rates zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten (im Folgenden „DSGVO” genannt) ist die VENDOME JUWELEN GmbH, FN: 574087,  Sitz: Freyung 1/83, 1010 Wien (im Folgenden „Verantwortlicher“ genannt).
  2. Die Kontaktdaten des Verantwortlichen:
  • Sitz: VENDOME JUWELEN GmbH, Freyung 1/83, 1010 Wien
  • E-Mail: wien@bisaku.at
  • Telefon: +43 676 43 20 360
  1. Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.
  2. Der Verantwortliche hat keinen Datenschutz-Beauftragten ernannt.
 
II.
Herkunft und Kategorie der verarbeiteten personenbezogenen Daten
  1. Der Verantwortliche verarbeitet nur jene personenbezogenen Daten, die Sie ihm persönlich, telefonisch, schriftlich oder durch Ausfüllen der Bestellung mitteilen.
  2. Der Verantwortliche verarbeitet nur jene persönlichen Angaben und Kontaktdaten, die zur Vertragserfüllung erforderlich sind.
 
III.
Gesetzliche Gründe und der Zweck der Verarbeitung
  1. Gesetzliche Gründe für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten:
  • die Vertragserfüllung zwischen Ihnen und dem Verantwortlichen laut Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO,
  • das berechtigte Interesse des Verantwortlichen zwecks Erbringung von Direkt-Marketing-Leistungen (geschäftliche Mitteilungen und Newsletter) laut Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO,
  • Ihre Einwilligung zur Verarbeitung zwecks Erbringung von Direkt-Marketing-Leistungen (geschäftliche Mitteilungen und Newsletter) laut Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.
  1. Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten:
  • die Bearbeitung Ihrer Bestellung und die Geltendmachung Ihrer Rechte und Pflichten aus der Vertragsbeziehung zwischen Ihnen und dem Verantwortlichen; im Rahmen einer Bestellung werden personenbezogene Daten erhoben, die für die erfolgreiche Bestellbearbeitung erforderlich sind (Name, Adresse, Kontaktdaten); die Übermittlung von personenbezogenen Daten ist für den Vertragsabschluss und die Vertragserfüllung erforderlich; ohne die Übermittlung von personenbezogenen Daten ist des dem Verantwortlichen nicht möglich, den Vertrag abzuschließen und zu erfüllen,
  • Zusenden von geschäftlichen Mitteilungen und Erbringung von Marketing-Leistungen.
  1. Auf Seite des Verantwortlichen erfolgt keine automatisierte Entscheidungsfindung im Sinne von Art. 22 DSGVO.
 
IV.
Aufbewahrung und Archivierung von Daten
  1. Der Verantwortliche archiviert Ihre Daten:
  • für die Dauer, die zur Ausübung der aus der Vertragsbeziehung zwischen Ihnen und dem Verantwortlichen resultierenden Rechte und Pflichten sowie zur Geltendmachung der daraus resultierenden Forderungen erforderlich ist (15 Jahre ab Beendigung der Vertragsbeziehung),
  • für die Dauer bis zum Widerrufen der Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten zu Marketing-Zwecken. Werden die personenbezogenen Daten aufgrund Ihrer Einwilligung verarbeitet, dann für die Dauer von höchstens 5 Jahren.
  1. Nach Ablauf der Fristen wird der Verantwortliche Ihre personenbezogenen Daten löschen.
 
V.
Empfänger von personenbezogenen Daten (Dienstleister des Verantwortlichen)
  1. Die Empfänger von personenbezogenen Daten sind:
  • Personen, die auf Vertragsbasis Waren liefern / Dienstleistungen erbringen / finanzielle Dienstleistungen erbringen,
  • Personen, die den Online-Shop und die Webseite (bisaku.at) verwalten und damit zusammenhängende Dienstleistungen erbringen,
  • Personen, die Marketing-Dienstleistungen erbringen.
  1. Der Verantwortliche übermittelt Ihre personenbezogenen Daten weder an ein Drittland (Länder außerhalb der EU) noch an eine internationale Organisation.  
 
VI.
Ihre Rechte
  1. Gemäß der DSGVO haben Sie folgende Rechte:
  • Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO), 
  • Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO), Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO), 
  • Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO), 
  • Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO), 
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO),
  • Recht auf Widerruf der Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten schriftlich oder elektronisch an die in Art. I angeführte Adresse oder E-Mail-Adresse.
  1. Weiter haben Sie das Recht auf Beschwerde bei der Datenschutzbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die Datenschutz-Grundverordnung verstößt.
 
VII.
Sicherheit der Verarbeitung
  1. Der Verantwortliche erklärt hiermit, dass er alle entsprechenden technischen und organisatorischen Maßnahmen ergriffen hat, um eine sichere Datenverarbeitung zu gewährleisten.
  2. Der Verantwortliche hat alle technischen Maßnahmen zur sicheren Aufbewahrung von elektronischen Daten sowie von personenbezogenen Daten in Schriftform umgesetzt.
  3. Der Verantwortliche erklärt, dass nur von ihm beauftrage Personen auf personenbezogene Daten zugreifen können.
 
VIII.
Schlussbestimmungen
  1. Durch das Absenden der Online-Bestellung bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzbestimmungen gelesen haben und diesen in allen Punkten zustimmen.
  2. Durch Anklicken des entsprechenden Buttons auf unserer Webseite erteilen Sie Ihre Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten und bestätigen, dass Sie unsere Datenschutzbestimmungen gelesen haben und diesen in allen Punkten zustimmen.
  3. Der Verantwortliche ist berechtigt, diese Bedingungen zu ändern. Die aktuelle Version der Datenschutzbestimmungen entnehmen Sie unserer Webseite. Im Falle einer Aktualisierung erhalten Sie die gültige Version per E-Mail an die von Ihnen übermittelte E-Mail-Adresse.

 
Diese Bedingungen sind gültig seit 25.05.2018.